Stille, Ruhe, Meditation, Entspannung, Nachdenkliches, Religion, Gott, Spirituelles...       

Home
Startseite
Über mich
Kontakt
Gästebuch Gästebuch alt
Kerze anzünden
Meine Banner

Spirituelles
Zitate zum Thema Stille
Meditation
Hermann Hesse
Der Pfad des friedvollen Kriegers
The Secret - Das Geheimnis
Eine kleine Seele spricht mit Gott

Christliches

Das Symbol "Fisch"
Die 10 Gebote
Somebody
Einmal am Tag...
Spuren im Sand
Das etwas andere Vater unser
Gebet eines russischen Soldaten
Du bist...
Lebende Buchstaben
Einer kam
Nur einer
Gottes schönstes Wort
Warum glaube ich?
Menschen, die zu Gott fanden
Bitte um Frieden
Schweigen
Eitelkeit
Pray pray pray (Lied von Paddy Kelly)
Wenn Gott uns heimführt
Öffne den Himmel in meinem Herzen
GOTT IST TOT
Drüben...

Gifs/Bilder
Religiöse Gifs
Engel-/Schutzengel-Bilder

Pagerank
Google Pagerank, SEO tools
Rankpro.de


       

 

 

Drei Bäume

 

 

 

 

Drei Bäume standen einmal ganz oben auf einem Berg und träumten davon, was sie einmal werden wollten, wenn sie groß wären.
Der erste kleine Baum sah hinauf zu den Sternen und sagte: "Ich will eine Schatzkiste werden. Ich will gefüllt sein mit Gold und Edelsteinen. Ich werde die allerschönste Schatzkiste auf der ganzen Welt!"
Der zweite Baum sah hinab auf einen kleinen Fluss, der auf seinem Weg zum Ozean an ihnen vorbeifloss.
"Ich will die riesigen Ozeane befahren und mächtige Könige tragen. Ich werde das stärkste Schiff auf der ganzen Welt!"
Der dritte kleine Baum sah hinunter ins Tal, wo geschäftige Männer und Frauen in einer Stadt arbeiteten.
"Ich möchte den Berg gar nicht verlassen. Ich will so groß werden, dass die Leute, wenn sie anhalten, um mich anzusehen, ihre Augen in den Himmel heben und an Gott denken.
Ich werde der höchste Baum der ganzen Welt!"
Die Jahre vergingen, und die drei Bäume wurden groß. Eines Tages kamen drei Holzfäller auf den Berg. Der erste Holzfäller sah den ersten Baum an und sagte:
"Dieser Baum ist wunderschön. Er ist genau richtig für mich."
Mit einem Schwung seiner Axt fiel der erste Baum.
"Jetzt werde ich zu einer wunderschönen Schatzkiste, ich werde die größten Schätze bergen," sagte der Baum.
Der zweite Holzfäller sah den zweiten Baum und sagte:
"Dieser Baum ist stark. Er ist genau richtig für mich."
Mit einem Schwung seiner Axt fiel der zweite Baum.
"Jetzt werde ich die riesigen Ozeane befahren!" dachte der zweite Baum. "Ich werde ein starkes Schiff für mächtige Könige!"
Der dritte Baum fing an zu zittern, als der dritte Holzfäller in seine Richtung sah. Er machte sich ganz gerade und groß und zeigte tapfer in den Himmel hinauf. Aber der Holzfäller blickte noch nicht einmal auf.
Mit einem Schwung seiner Axt fiel der dritte Baum.
Der erste Baum freute sich unglaublich, als er merkte, dass der Holzfäller ihn zu der Werkstatt eines Tischlers brachte. Aber der Tischler machte aus dem Baum einen Futtertrog.
Der einmal so wunderschöne Baum war nicht bedeckt mit Gold, noch gefüllt mit Schätzen.
Er war bedeckt mit Sägemehl und gefüllt mit Futter für hungrige Tiere.
Der zweite Baum lächelte, als der Holzfäller ihn zu einer Schiffswerft brachte,
aber es wurden keine mächtigen Schiffe gebaut an dem Tag.
Stattdessen sägte und hämmerte man den einst so starken Baum zu einem einfachen Fischerboot.
Er war zu klein und zu schwach, um einen Fluss zu befahren, geschweige denn einen Ozean.
Man brachte ihn stattdessen an einen See.
Der dritte Baum war verwirrt, als der Holzfäller ihn zu langen starken Pfählen zurechtschnitt und ihn auf dem Holzplatz liegen ließ.
"Was ist passiert?" fragte sich der einst so große Baum.
"Alles, was ich wollte, war, auf dem Berg stehen bleiben und zu Gott zeigen."
Viele, viele Tage und Nächte vergingen.
Die drei Bäume vergaßen schon fast ihre Zukunftsträume.
Aber eines Nachts schien goldenes Sternenlicht auf den ersten Baum, als eine junge Frau ihr neu geborenes Baby in den Futtertrog legte.
"Ich wünschte, ich könnte eine Wiege für ihn machen", flüsterte der Ehemann.
Die Mutter drückte seine Hand und lächelte, als das Sternenlicht auf das glatte und kräftige Holz fiel.
"Diese Krippe ist wunderschön", sagte sie.
Und plötzlich wußte der erste Baum, dass in ihm der größte Schatz den ganzen Welt lag.
Eines Abends stiegen ein müder Reisender und seine Freunde in ein altes Fischerboot.
Der Reisende schlief ein, als der zweite Baum ruhig auf den See hinausschwamm.
Aber bald darauf erhob sich ein fürchterlicher Sturm.
Der kleine Baum erschauderte.
Er wußte, dass er nicht stark genug war, so viele Passagiere sicher durch den Sturm zu tragen.
Der müde Mann erwachte. Er stand auf, streckte die Hand aus und sagte: "Still!"
Der Sturm hörte auf, so schnell wie er begonnen hatte.
Und plötzlich wußte der zweite Baum, dass er den König der Könige trug.
Eines Freitagmorgens war der dritte Baum ganz überrascht, als seine Pfähle von dem vergessenen Holzstoß genommen wurden.
Er zuckte zusammen, als er durch eine wütende, pöbelnde Menschenmenge getragen wurde.
Er zitterte, als Soldaten die Hände eines Mannes an ihn nagelten.
Er fühlte sich häßlich gemein und grausam.
Aber am Sonntagmorgen, als die Sonne aufging und die Erde vor Freude bebte,
wußte der dritte Baum, dass Gottes Liebe alles verändert hatte.
Sie hatte den dritten Baum stark gemacht.
Und jedesmal, wenn die Menschen an den dritten Baum dachten, würden sie an Gott denken.
Das war besser, als der höchste Baum der Welt zu sein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Meine andere Seite

Topliste für spirituelle Seiten
Hier gehts zur Topliste Spirit of love

Schutzengel
Allgemeines
Finde Deinen Schutzengel
Schutzengelgebet

In memoriam
♥ Unvergessen ♥...

Mantras/Mantren
Bedeutung
Gayatri Manta
Tumare Darshan
Shima shima

Nachdenkliches
Das Gurkenglas
Reisende Engel
Notwendig-Unnötig?

Tod einer Unschuldigen
Rosen
Das Kind
Eure Kinder
Drei Bäume
Sternenlegende
Die Tränen der Frauen
Üble Nachrede
21. Jahrhundert
Die Zeit
Lernen wir...
Hundebabys zu verkaufen
Rentner-Philosophie
Ein Lächeln
Brief eines Engleins
Der alte Mann
Stille
92 Jahre
Geheimnis der Zufriedenheit

Flash/Videos
Interview mit Gott
Ein Brief von Gott
Jesus-Video
El shaddai
Mein Kind
Gebet in schweren Zeiten
Der Zimmermann
Irischer Segensspruch


nach oben © Stilles 2005 - 2008 - Script by Top-Side.de nach oben
Votes - Partner:

Life-is-More Christian Toplist De Fusion Suchtaube.de - die christliche Suchmaschine Hier gehts zur Topliste WG TOP 100